Das Logo der Bürgerstiftung Köln

Bürgerstiftung Köln
Hahnenstraße 57, 50667 Köln
Tel. 0221 / 67 77 09 87
info(@)buergerstiftung-koeln(.)de

Neuauflage unserer Mini-Förderungen: Wir vergeben zehnmal 1.000 Euro für den guten Zweck

Neuauflage unserer Mini-Förderungen: Wir vergeben zehn mal 1.000 Euro für den guten Zweck.Bereits mit einer kleinen Summe lässt sich oft schon viel erreichen. Dieses Credo der Bürgerstiftung Köln haben wir im vergangenen Jahr mit einer Sonderausschreibung von zehn Mini-Förderungen mit einer Höhe von bis zu 1.000 Euro bestärkt. Aufgrund des großen Erfolgs möchten wir das nun wiederholen. Die Ausschreibungsfrist hierfür läuft bis zum 31. Januar 2024.

Weiterlesen

Preisverleihung von Köln Kurz 2023: Viele starke Plädoyers für mehr Freiräume

Preisverleihung von "Köln Kurz 2023" im Filmforum NRW im Museum Ludwig. Rund um das Thema „Freiräume“ hatten Kölner Jugendliche zahlreiche tolle Kurzfilme eingereicht.Die Jury hatte es in diesem Jahr bei ihrer Auswahl richtig schwer. Rund um das Thema „Freiräume“ hatten Kölner Jugendliche zahlreiche tolle Kurzfilme eingereicht. Am Ende durften sich bei Preisverleihung im Filmforum NRW im Museum Ludwig aber ohnehin alle als Gewinner*innen fühlen.

Weiterlesen

Neu verteilte Rollen bei der Bürgerstiftung Köln: Martin Müller jetzt Vorsitzender, Sven Johannsen wechselt in den Stiftungsrat

Neu verteilte Rollen bei der Bürgerstiftung Köln: Martin Müller jetzt Vorsitzender, Sven Johannsen wechselt in den Stiftungsrat.Sven Johannsen tritt aus der ersten Reihe ab: Nach 12 Jahren Mitgliedschaft im Vorstand muss der bisherige Vorsitzende der Bürgerstiftung Köln sein Amt niederlegen. Denn länger ist eine ununterbrochene Vorstandsmitgliedschaft laut der Satzung nicht möglich. Seine Expertise bleibt der Bürgerstiftung aber zum Glück erhalten.

Weiterlesen

Beim Klettern finanziell unter die Arme gegriffen

Die Bürgerstiftung Köln hat den Verein "HOCH-HINAUS – Klettern als Therapie e.V." bei der Neubeschaffung von Klettermaterialien unterstützt.Der Verein “HOCH-HINAUS – Klettern als Therapie e.V.” nutzt das Klettern als Therapiemedium in der Ergotherapie, Physiotherapie, zum sozialen Kompetenztraining und in der inklusiven Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen. In diesem Rahmen bietet der Verein etwa Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, an therapeutischen Ferienaktionen teilzunehmen. Daneben besteht ein kontinuierliches therapeutisches Kletterkursangebot, an dem jede Woche zwischen 70-100 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Kletterhallen in Köln und Umgebung teilnehmen können. Die Bürgerstiftung Köln hat den Verein jetzt bei der Neubeschaffung von Klettermaterialien finanziell unterstützt.

Weiterlesen

Report Bürgerstiftungen 2023: Die Bürgerstiftung Köln erreicht die Spitzenklasse

Deckblatt des aktuellen „Reports Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2023“ der Stiftung Aktive Bürgerschaft.Bürgerstiftungen stärken auch in unsicheren Zeiten soziales Engagement und gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland. Das geht aus dem „Report Bürgerstiftungen: Fakten und Trends 2023“ hervor. Mit diesem erhob die Stiftung Aktive Bürgerschaft die zentralen Finanzkennzahlen der Bürgerstiftungen in Deutschland für die Jahre 2021 und 2022. Zugleich zeigt der Report: Die Bürgerstiftung Köln gehört zu den erfolgreichsten in ganz Deutschland – sie steht beim absoluten Vermögenswachstum deutschlandweit auf Platz 2.

Weiterlesen

Ergiebiger Erfahrungsaustausch und innovative Ideen rund ums Projekt “Eselsohr”

Pat*innen-Treffen: Ergiebiger Erfahrungsaustausch und innovative Ideen rund ums Projekt "Eselsohr" im Stadtteiltreff in der Stegerwaldsiedlung (Mülheim-SüdWie läuft das Projekt “Eselsohr” in den einzelnen Veedeln, wie werden die Bücherschränke angenommen, wo gibt es vielleicht Verbesserungsmöglichkeiten oder gar Probleme? Diese Fragen können wohl am besten die Bücherschrank-Pat*innen beantworten. Daher ging es bei dem aktuellen Treffen der Pat*innen mit dem Fachausschuss der Bürgerstiftung Köln neben dem gegenseitigen Kennenlernen in erster Linie um einen Erfahrungsaustausch. Und die Erfahrungen sind durchweg positiv, in allen vertretenen Stadtteilen werden die Bücherschränke hervorragend angenommen.

Weiterlesen

Erfolgreiche Queere Charity Veranstaltung in Köln: Gemeinsam für Integration, Inklusion und Unterstützung

Queere Charity in Köln MülheimAm 24. Juni öffnete die Stadthalle Mülheim ihre Türen für eine außergewöhnliche Veranstaltung: ein Queeres Charity Event, organisiert vom gemeinnützigen Verein Queer Rainbow Family. Unter der Schirmherrschaft von Papis Loveday wurde ein ereignisreicher Tag gestaltet, der die Bedeutung von Vielfalt, Akzeptanz und Solidarität hervorhob. Der Erlös kommt unter anderem dem Kinder- und Jugendhospiz „Regenbogenland“ zugute.

Weiterlesen

Köln Kurz 2023: Jetzt bei unserem Jugendfilmpreis mitmachen!

Köln Kurz 2023: Das Thema lautet "Freiräume"Die Bürgerstiftung Köln vergibt zum dritten Mal einen Jugendfilmpreis. Das Thema unseres Wettbewerbs “Köln Kurz 2023” lautet „Freiräume“. In den vier Wettbewerbs-Kategorien werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro ausgeschüttet, in jeder Kategorie also 1.500 Euro. Davon sind 1.000 Euro für eine gemeinnützige Einrichtung hier in der Stadt gedacht, die sich die Gewinner*innen frei aussuchen dürfen.  Wir erklären das Wichtigste rund um den Wettbewerb und stellen unsere Jury vor.

Weiterlesen

Was Gutes-Wettbewerb 2023 – Sichtbarkeit fürs Ehrenamt

Hallo liebe Kölner Projekte und Engagierte,

Was Gutes-Wettbewerbs 2023 - Sichtbarkeit fürs EhrenamtWas Gutes e.V. richtet dieses Jahr einen Wettbewerb aus und ist dabei auf der Suche nach spannenden Projekten in Köln. Der Verein unterstützt dieses Jahr – im Rahmen des “Was Gutes-Wettbewerbs 2023 – Sichtbarkeit fürs Ehrenamt“ – Projekte in ihrer medialen Präsenz mit Videos und Fotos. Das Team hinter „Was Gutes“ ist ein Zusammenschluss von Filmemacher:innen und Kreativen, welche ehrenamtlich sozialen Projekten ihr Können widmen. Die Bürgerstiftung Köln unterstützt den Wettbewerb finanziell.

Weiterlesen

Einweihung: Erster Bücherschrank auf einem Kölner Friedhof

Bestattungsgärten bieten ein besonderes Umfeld.„Bestattungsgärten“ sind vergleichsweise neuartige Beisetzungsflächen. In Köln wurde sie 2009 eingeführt, mittlerweile gibt es sie auf über 20 Friedhöfen in Köln und Umgebung. Zur weiteren Aufwertung dieser besonderen Atmosphäre hat die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner die Initiative ergriffen, um hier einen öffentlichen Bücherschrank aufstellen zu können. Am Dienstag, 6. Juni 2023, ist es soweit, dann wird der Bücherschrank auf dem Kölner Südfriedhof eingeweiht.

Weiterlesen